Heuwetter KW 25 2013

Liebe Kunden/innen

Heuwetter. Nach dem langen Regen, endlich Heuwetter. Pünktlich vor dem einsetzen dieser Hitzewelle haben wir fast alle Wiesen gemäht. Nach dem mähen wird das Gras zwei bis drei mal verzettelt, bzw. gewendet, damit es von allen Seiten schön trocknet. Innerhalb von drei Tagen ist dann aus dem Gras Heu geworden. Dieses wird dann mit dem Schwader zu großen sogenannten Schwaden zusammengerecht um es anschließend zu runden oder viereckigen Ballen zu pressen. Während des Trocknungsvorganges sollte es möglichst nicht regnen. Der Regen wäscht zum einen die im Gras enthaltenen Nährstoffe aus und zum anderen kann das Futter zu schimmeln beginnen.

Auf unseren Gemüsefeldern sind wir noch immer mit  der Pflege unserer Kulturen beschäftigt. Mit der Maschine und von Hand rücken wir gegen die Unkräuter vor.

In den Gewächshäusern haben wir diese Woche die ersten Gurken geerntet. Nächste Woche gibt es noch kleine Mengen, ab übernächster Woche gibt es dann voraussichtlich genug für alle.

Gurken, Paprika und Auberginen brauchen noch ein wenig Zeit und Pflege bis zur ersten Frucht.

Nächste Woche können Sie sich auf Koriander in der Gemüsekiste freuen.

Dieser Beitrag wurde unter Wochenbrief veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>