Endspurt KW 41 2013

Langsam geht so nach und nach auch die Freilandgemüsesaison zuende. Nächste und übernächste Woche können wir noch Zuckermais, Mangold, Paprika, Zucchini und Radieschen aus dem Freiland ernten. Salate kann es noch bis Mitte November geben, sofern kein Frost die dazwischen kommt. Auch in unseren Gewächshäusern hinterlässt die Jahreszeit ihre Spuren. Nachdem letzte Woche der Paprika geräumt wurde, werden wir voraussichtlich Ende nächster Woche die Tomaten aus den Gewächshäusern räumen. Auch hier folgt Feldsalat. Nächste Woche ernten wir für Sie: Mangold, Paprika aus dem Freiland, Zuckermais, Zucchini, Feldsalat und Radieschen.

Nahe bei  0,0  KW 40 2013

Diese Woche, in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, wurden der erste Bodenfrost in diesem Herbst vorhergesagt. Zum Glück blieb das Thermometer kurz vor der 0°C Grenze stehen. Zum Glück, denn noch haben wir einige frostgefährdeten Gemüsearten, wie Mangold, Spinat, Fenchel und Paprika, auf unseren Feldern stehen. Insbesondere die Kürbisse machen uns hier Probleme, sie werden, verursacht durch das Kalte Wetter im Frühjahr und Frühsommer nicht reif. Wir hoffen, daß sie im Lager noch nachreifen. Sofern das Wetter sich in den nächsten Wochen nicht von seiner schlechten Seite zeigt, (wer unter freiem Himmel bei schlechtem Wetter arbeiten muss, weiß, daß es auch trotz guter Kleidung schlechtes Wetter gibt) können Sie sich in den nächsten Wochen auf Mangold, Paprika und Zuckermais freuen. In den Gewächshäusern räumen wir diese Woche den Paprika, hier folgt Feldsalat. Die Tomaten hingegen halten dieses Jahr erstaunlich lange durch. Wir werden voraussichtlich noch zwei Wochen eigen Tomaten aus unseren Gewächshäusern ernten können. Grüße Michael Braun

Dieser Beitrag wurde unter Wochenbrief veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>