Wenn der Berg auf das Tal trifft. Wochenbrief KW 33 2012

Zugegeben, wenn wir keinen eigenen Anbau hätten, wäre vielleicht manchmal die Gemüsekiste etwas abwechslungsreicher bzw. vielseitiger, da wir keine Rücksicht auf das Wachstumsverhalten unseres Gemüses nehmen müssten. Es ist zur Zeit, jetzt im Sommer, eben so daß es viel Paprika, Tomaten, Landgurken, Zucchini, Stangenbohnen und Zuckermais gibt. All diese Kulturen kann man im Gegensatz zu z.B. Kürbis, Lauch oder Wurzelgemüse wie Möhren, Petersilienwurzel und Pastinaken, nicht hinhalten. Ein Zuckermais der zu spät geerntet wird ist trocken und fad, die Tomate wird weich und matschig, die Zucchini zu groß, der Paprika bekommt Sonnenflecken und die Stangenbohnen werden zäh.
Zusätzlich zu dem üppigen Wachstum in den Gewächshäusern und auf den Feldern im Freiland kommt hinzu, daß jetzt in den Sommerferien 40% unserer Kunden im Urlaub sind. Hier trifft sich der Berg mit dem Tal.
Alle Daheimgebliebenen dürfen sich aber über zur Zeit sehr günstige Preise für unsere Produkte freuen. Nächste Woche senken wir den Preis für den Zuckermais und bieten Ihnen Einkochtomaten im 5 kg Gebinde an. Die Einkochtomaten kosten nur 0,95€/kg. Eine freudige Nachricht habe ich allerdings  für alle die Stangenbohnenmüde wurden. Die Stangenbohnensaison bei uns ist zu Ende und der nächste Satz Buschbohnen dauert noch ein wenig bis er Erntereif ist. Auch unsere Gurken werden wir voraussichtlich nächste Woche zum letzten mal beernten, denn er Mehltau hat ihnen in den letzten Tagen sehr zugesetzt. Vielleicht halten sie aber noch eine Woche zusätzlich durch.

Nächste Woche ernten wir für Sie: Fenchel, Bundzwiebel, Zuckermais, Freilandpaprika gelb, Tomaten, Landgurken, Kräuter, Lauch, rote Beete und Kürbisse.

Dieser Beitrag wurde unter Wochenbrief veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>