Herbstsommer Wochenbrief KW 39 2011

Liebe Kunden/innen.

Vorne weg zuerst mal was organisatorisches.:
Wegen dem Feiertag am 03.10.2011 werden Sie nächste Woche einen Tag später als sonst üblich beliefert.
Bitte beachten Sie bei Ihrer Brotbestellungen für den Dienstag, daß diese bis spätestes Samstag 11 Uhr bei uns sein muss.

Auf unseren Feldern trocknet, bei der für diese Jahreszeit doch sehr ungewöhnlich warmen Witterung, der Körnermais hervorragend auf dem Feld ab. Sollte das Wetter so weitermachen, müssen wir den Mais nach dem Drusch in diesem Jahr nicht einmal trocken. So etwas kommt in 20 Jahren nur einmal vor. Körnermais wird in normalen Jahren mit einem nicht so warmen und trockenen Wetter wie in diesem Jahr üblicherweise mit mehr als 20% Feuchtigkeit gedroschen. Unseren Körnermais lagern wir auf dem Hof ein und verwenden ihn als Futter für unser Geflügel. Allerdings hat das warme Wetter auch seine Kehrseite. Die eigentlich jetzt notwendige Bodenbearbeitung zur Vorbereitung der Herbstbestellung für das Wintergetreide mussten wir unterbrechen, weil der Boden viel zu trocken und hart ist.

Unser Gemüse im Freiland, Paprika, Auberginen, Zuckermais und Zucchini, reift zur Zeit hervorragend ab. Diese Kulturen leiden noch nicht besonders unter dem Wassermangel. Nur der im September gesäte Spinat schwächelt ein wenig und sollte es die nächsten 2 Wochen nicht regen müssen wir diese Kultur voraussichtlich umbrechen.

Auch in unseren Gewächshäusern macht sich der Herbst bemerkbar. Die Tomaten reifen trotz den warmen Tagen, aufgrund der kalten Nächte, viel langsamer ab und haben auch nicht mehr das tiefe rot des Sommers. Noch ca. 2 Wochen haben wir eigene Tomaten. Auch bei den Paprika steht in den nächsten Wochen die letzte Ernte an. Die Stangenbohnen ernten wir nächste Woche zum letzten Mal, dann werden sie abgeräumt um anschließend sofort Feldsalat pflanzen zu können.

Nächste Woche packen wir in die Gemüsekiste: Zuckermais (voraussichtlich zum letzten Mal in diesem Jahr) Paprika, Tomaten, Endivie, Blutampfer und Kräuter)

Ich wünsche Ihnen ein schönes langes Wochenende.

Dieser Beitrag wurde unter Wochenbrief veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>