Einladung zum Hofinfotag am Samstag 24.09.2011 Wochenbrief KW 38 2011

Liebe Kunden/innen

Am kommenden Samstag den 24.09.2011 ab 11 Uhr laden wir Sie ganz herzlich zu unserem 3. Hofinfotag in diesem Jahr ein. Wie schon an den 2 vorherigen Infotagen in diesem Jahr steht auch hier wieder die Information für Sie  über den aktuellen Stand in unserem Landwirtschaftlichen Betrieb im Vordergrund. Bei Gewächshausführungen und bei Felderrundfahrten werden Sie sehen was zur Zeit in den Gewächshäusern und auf unseren Feldern wächst. Natürlichzeigen wir Ihnen auch die Weiden unseres Freilandgeflügels. Hier können Sie die Gänse, Puten und die Landgockel auf den Wiesen weiden sehen.
Entsprechend der Jahreszeit haben wir für Sie auch kulinarisch vorgesorgt. Ob Schupfnudeln mit Sauerkraut, Kürbissuppe und  Zuckermais stehen auf dem Speiseplan am Samstag zum Nachtisch gibt es Kaffee, Tee und Kuchen.

Damit es auch Ihren Kindern nicht langweilig wird haben wir für diesen Hofinfotag extra schon im Frühjahr vorgesorgt indem wir Kürbisse zum aushöhlen angebaut haben.

Die Ernährungsberaterin Diana Kühnle aus Kleinglattbach berät  sie am Samstag in allen Fragen zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung.

Hier noch eine kurze Wegbeschreibung.: B10 Abfahrt Vaihingen Enz Mitte, Richtung Aurich, direkt vor der Ortseinfahrt Aurich rechts abbiegen nach 500m links abbiegen dann nach weiteren 700 m haben Sie Ihren Zielort erreicht.
Von Süden kommend fahren sie durch Aurich durch Richtung Vaihingen an der Enz, dann biegen Sie an der Ortsausfahrt links ab.

In der Kalenderwoche 42,  das ist vom 17.10.2011 bis zum 21.10.2011 bieten wir Ihnen wieder unsere beliebten 5 kg Rindfleischpakete an. Bitte bestellen sie rechtzeitig, damit wir entsprechend vorplanen können.

Nächste Woche packen wir Wegerich in die Gemüsekisten. Den Wegereich verwenden Sie am besten als Salat. Er schmeckt meiner Meinung nach hervorragend, wenn man ihn klein schneidet und ihn danach eine kurze Zeit in Essig und Öl ziehen lässt. Dazu gibt es Winterkresse. Auch das ist ein selbst uns noch unbekanntes Gemüse. Wer Brunnenkresse kennt, kann sich schon jetzt eine ungefähre Vorstellung über den Geschmack  machen.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

Michael Braun

Dieser Beitrag wurde unter Wochenbrief veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>