Atemberaubend Wochenbrief KW 16 2011

Liebe Kunden/innen

Die Sonne lässt zur Zeit die Feldfrüchte in einem Atemberaubenden Tempo wachsen. Selten hatten wir in den letzen Jahren ein Frühjahr, das so optimal wie in diesem Jahr, in  dem zu der Wärme auch noch eine bislang ausreichende Wasserversorgung vorhanden ist.

Diese Woche pflanzten wir in unseren Gewächshäusern Zuccini und Petersilie.
Im Freiland säten wir Mangold, rote Beete, Spinat, Zuckermais und Kürbis. Eigentlich ist es für Zuckermais und Kürbis noch etwas zu früh, doch die langfristige Wettervorhersage stellt weiterhin sehr warmes Wetter in Aussicht. So hoffen wir, daß das Saatgut trotz der frühen Aussaat schnell keimt und daß es auch von dem Spätfrost der Eisheiligen Mitte Mai verschont bleibt.
Aus unseren Gewächshäusern ernten wir nächste Woche, Radieschen, Petersilie, Kerbel, Dill, Salat, Kohlrabi und Mangold.

Neben der Arbeit auf dem Feld und in den Gewächshäusern sind wir auf unserem Hof mit umfangreichen Umbaumaßnahmen und einem weiteren geplanten Neubau beschäftigt. Wir bauen neue Umkleiden für unsere Mitarbeiter/innen. Drei neue Kühlhäuser um die unterschiedlichen Produktgruppen separat lagern zu können, einen neuen Käse- und Fleischpackraum ein neues Auslieferungskühlhaus, eine groszügige Überdachung des Auslieferungsbereiches und wir vergrößern unser Trockenlager. Sie glauben nicht, wie viele Behörden sich mit einer doch relativen kleinen Baumaßnahme beschäftigen, das fängt an mit dem Wasserwirtschaftsamt, dazu kommt das Gewerbeaufsichtsamt, dann geht es weiter mit dem Landwirtschaftsamt. Das ist aber noch nicht alles, jetzt geht es noch zur unteren Naturschutzbehörde und zum Veterinäramt  (Lebensmittelkontrolle). Den Höhepunkt bildet der Brandschutzgutachter. Problematisch sind hier weniger die Stellungsnahmen der hier beteiligten „Träger öffentlicher Belange“ sondern vielmehr, daß die Stellungsnahmen sehr zeitverzögert abgegeben werden und daß sich die oft in einer Behörde befindlichen Ämter nicht untereinander absprechen.
Aber wir hoffen trotzdem, daß wir bis zum Herbst in diesem Jahr einen großen Teil der Um- und Neubaumaßnahmen abgeschlossen haben.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Osterwochenende und hoffen, daß Sie auch alle Eier finden, die Sie versteckt haben.

Grüße

Michael Braun

Beachten Sie bitte, daß wir Sie nach Ostern einen Tag später als üblich beliefern.

Dieser Beitrag wurde unter Wochenbrief veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Atemberaubend Wochenbrief KW 16 2011

  1. Jasper sagt:

    [MARKED AS SPAM BY ANTISPAM BEE]
    Endlich ein gut geschriebener Post, vielen Dank. Muss man sich nochmal in Ruhe durchlesen. Generell finde ich diesen Blog gut zu lesen und leicht zu verstehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>